Wanderung entlang der Stammbahntrasse

Liebe Mitglieder und Interessierte des Aktionsbündnisses „Ressourcen nutzen, Natur schützen“,

in der Diskussion um die Stammbahn setzen wir uns für die Nutzung der Wannseebahn parallel zur S1 als Alternativstrecke zur Stammbahn zwischen Griebnitzsee und Zehlendorf ein.
Der Neubau der Stammbahn durch dicht besiedelte Wohngebiete und wertvollen Wald hätte massive Auswirkungen auf Mensch und Natur.  
Das Aktionsbündnis „Ressourcen nutzen, Natur schützen“ lädt deshalb ein zur Wanderung entlang der zugewachsenen Stammbahntrasse durch  Zehlendorf und Kleinmachnow unter der Leitung von Reinhard Crome, BI Zehlendorf (Verkehr) und Dr. Achim Förster, BUND Berlin Süd-West (Natur).

Treffpunkt: Sonntag, den 01.03.2020 um 14:00 Uhr an der Bushaltestelle Camphausenstraße (Bus 115) in der Berlepschstraße, Berlin-Zehlendorf.
Wegstrecke ca. 4,5 km, Dauer ca. 2 – 2,5 Std. Weitere Informationen zu der Wanderung finden Sie in der Einladung und Wegbeschreibung im Anhang.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, eine schöne gemeinsame Wanderung bei hoffentlich gutem Wetter und viele interessante Gespräche!

Herzliche Grüße im Namen aller Initiatoren des Aktionsbündnisses
Ursula Theiler

Aktionsbündnis „Ressourcen nutzen, Natur schützen“
Förderverein LSG Buschgraben / Bäketal e. V., Tel. 033203 389922
www.stammbahnalternative.de

Diskussion um die Stammbahn

Liebe Mitstreiter und Interessierte des Aktionsbündnisses „Ressourcen nutzen, Natur schützen“,

seit Anfang des Jahres hat die öffentliche Diskussion um die Stammbahn und mögliche Alternativen an Intensität zugenommen. Anbei übersenden wir Ihnen Links zu einigen aktuellen Medienbeiträgen.

Wir freuen uns, dass das öffentliche Interesse an unserer Position, mit der wir uns für die Wannseebahn als Alternativstrecke zur Stammbahn zwischen Griebnitzsee und Zehlendorf einsetzen, weiter wächst und diese in zahlreichen Beiträgen aufgenommen wurde!

Berliner Woche, 22.01.2020

https://www.berliner-woche.de/steglitz-zehlendorf/c-verkehr/gegenwind-fuer-wannseebahn-idee-des-aktionsbuendnisses_a248452

Berliner Morgenpost, 15.01.2020

https://www.morgenpost.de/bezirke/steglitz-zehlendorf/article228147785/Buendnis-setzt-sich-fuer-Reaktivierung-der-Wannseebahn-ein.html

Berliner Wochenspiegel, 15.01.2020

http://epaper.wochenspiegel-brb.de/epaper/article/14/1756021/1

Berliner Abendblatt, 20.01.2020

rbb Abendschau, 22.01.2020

https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL3JiYi1vbmxpbmUuZGUvYWJlbmRzY2hhdS8yMDIwLTAxLTIyVDE5OjMwOjAwXzQxYzRkZGJmLWI0ZTktNGNhMy1hMmMwLTViZTMyODMzMjZhNS9zdGFtbWJhaG5fYmVybGlu/

rbb24, 23.01.2020

https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2020/01/stammbahn-regionalbahn-potsdam-berlin-trasse-streit.html

Über unsere weiteren Aktivitäten halten wir Sie auf dem Laufenden.

Aktionsbündnis „Ressourcen nutzen, Natur schützen“
Förderverein LSG Buschgraben / Bäketal e. V.,
Tel. 033203 389922

www.stammbahnalternative.de