Roland Templin

Wahl der Gemeindevertretung am 26. Mai 2019 
Liste BiK, Platz 1

Straße: Kleine Eichen 17
Telefon: 033203 60 87 70
Mail: templin@bik-kleinmachnow.de

Wer bin ich?

Geboren 1958 in Schwerin, aufgewachsen in Mölln und Studium der Biologie in Berlin. Im Jahr 2000 dann der Umzug als fünfköpfige Familie nach Kleinmachnow. Ich bin schon seit Jugendzeiten politisch interessiert und – meist in Bürgerinitiativen –  engagiert. Politik ist für mich die Arena, in der wir uns in einer Demokratie einbringen und im Austausch mit anderen um die besten Lösungen ringen können. Ich debattiere leidenschaftlich gerne, immer im Dienste der Sache. Meine andere große Leidenschaft ist die Literatur – insbesondere Franz Kafka und Kurt Tucholsky.

Warum kandidiere ich auf der Liste der BiK?

Parteikonformes Abstimmungsverhalten und Taktieren stehen einer echten Diskussionskultur im Wege und schließen die Bürgerinnen und Bürger aus der Debatte aus. Dabei lebt Kommunalpolitik von einem konstruktiven Miteinander. Ich stehe für konstruktive Streitgespräche, parteiunabhängige Meinungsbildung und unkonventionelle Lösungsansätze mit echter Bürgerbeteiligung – was ich gerne als Standard in der Gemeindevertretung etablieren möchte.

Was werden meine kommunalpolitischen Schwerpunkte sein?

  • Gelebte Bürgerbeteiligung auf allen Ebenen.
  • Den Erhalt des von Adolf Sommerfeld genial geplanten Siedlungscharakters in der Sommerfeldsiedlung.
  • Konsequenter Grünerhalt und Widerstand gegen Baumfällungen, damit nicht noch mehr Gebiete abgeholzt werden wie kürzlich am Stahnsdorfer Damm.
  • Eine lebendige Kulturlandschaft, die von der Gemeinde gefördert und unterstützt, nicht aber bestimmt wird.
  • Der Erhalt des ehemaligen Verkaufsbüros von Adolf Sommerfeld in der Karl- Marx-Straße 117 als öffentliches Haus für Ausstellungen und Veranstaltungen. Durch die Benennung in Adolf-Sommerfeld-Haus könnten wir dem Erschaffer ein würdiges Denkmal setzen.
  • Ein lebendiges Familienzentrum am Standort Meiereifeld 33 – von Bürger’innen für Bürger’innen.

Was bringe ich für die Tätigkeit als Gemeindevertreter mit? 

Die Erfahrung von mehr als zehn Jahren in der Gemeindevertretung, zuletzt als Fraktionsvorsitzender der BiK sowie eine gute Portion kafkaschen Humors.

Kleinmachnow ist Ihr Ort, es ist unser Ort. Drei Stimmen für die BiK, drei Stimmen für eine Politik auf Augenhöhe.